FIFA 17 (FIFA 2017)

FIFA 17 verändert die Welt des Fußballs für immer

  • Kategorie:

    Sportspiele

  • Version:

    (FIFA 2017)

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8 / Windows 7

  • Programm in:Bei Englisch
  • Programm-Lizenz:Demo
  • Vote:
    6,8 (17)

Jedes Jahr bringt Electronic Arts einen neuen Ableger der erfolgreichen FIFA-Reihe auf den Markt. Auch in FIFA 17 können Spieler ihrem Lieblingsclub wieder zu Ruhm und Ehre verhelfen. Das Spiel glänzt auch diesmal wieder mit einem riesigen Umfang, der viele Stunden Spielspaß garantiert. Fans der Vorgänger werden auch mit FIFA 17 wieder viel Freude haben, auch wenn die Änderungen nur im Detail erkennbar sind.

Umfangreich wie eh und je

FIFA 17 geizt wie seine Vorgänger nicht mit dem Umfang. 36 Ligen mit über 650 Teams sowie eine Vielzahl von Stadien stehen zur Auswahl. Wer schon immer davon geträumt hat, mit dem SV Sandhausen italienische Zweitligisten zu schlagen, hat freie Fahrt. Dass England das Mutterland des Fußballs ist, merkt man auch in FIFA stark, schließlich kommen die meisten lizenzierten Stadien von der Insel. Im Karrieremodus kann man nun die Geschicke seines Lieblingsvereines leiten oder alternativ seinen eigenen Spieler erstellen und ihn von der Reservebank aus zum Star formen.

Die meisten Spieler werden jedoch den Großteil ihrer Zeit mit Online-Matches verbringen. Ganz normale Freundschaftsspiele gegen seine Freunde funktionieren ebenso gut wie der Pro Club - Modus, in dem man zusammen in einem virtuellen Fußballverein spielt. Der beliebteste Spielmodus bleibt jedoch Ultimate Team, in dem es darum geht, wie damals auf dem Schulhof Kartenpacks zu öffnen und diese Spieler entweder auf dem virtuellen Marktplatz zu verschleudern, oder mit ihnen ein Dreamteam aufzubauen. EA bietet hierbei Microtransactions an. So kann man das Geld für die Packs mühsam erspielen, oder man zückt einfach seine Kreditkarte und hofft dabei auf das große Los.

Eine unerwartete Reise

Eine kleine Revolution ist der eingeführte Karrieremodus. In "The Journey" begleitet man den talentierten Nachwuchsspieler Alex Hunter vom Probetraining bis zur Traumkarriere als Star in der Premier League. Drama und Intrigen sind dabei natürlich inklusive. So steuert man ihn nicht nur auf dem Platz, sondern muss auch neben dem Platz mit Trainern, Managern, Teamkollegen und der eigenen Familie zurechtkommen. Leider wirkt die Story etwas platt und vorhersehbar. Zudem hat man in den Dialogen zwar die Auswahl aus verschiedenen Antworten, echte Entscheidungsfreiheit wird dadurch jedoch nur vorgegaukelt, schließlich haben die Dialogoptionen so gut wie keine Auswirkung auf die Story.

Neue Grafikengine

Auch in FIFA 17 hält die Frostbite Engine Einzug, die unter anderem schon Battlefield aufhübschte. Unterschiede erkennt man dabei jedoch nur im Detail. Klar, die Animationen sind wieder ein Stück besser geworden, ebenso sehen die Gesichter wieder ein bisschen realistischer aus, jedoch erwartet man das auch nach einem Jahr Entwicklungszeit. Das Gameplay bliebt dafür weiterhin auf hohem Niveau. Minimale Veränderungen sorgen dabei zwar nicht für eine Fußball-Revolution, dafür fällt der Einstieg in das Spiel gerade für FIFA-Veteranen leicht. Am meisten haben sich die Standardsituationen verändert. Bei Ecken hat man nun mehr Kontrolle, wohin der Ball fliegen soll, während man beim Elfmeter nun schon für den Anlauf verantwortlich ist.

Pros

  • neuer Spielmodus "The Journey"
  • viele Stunden Spielspaß garantiert
  • leicht verbesserte Technik

Cons

  • insgesamt wenig Fortschritt

Free alternatives to FIFA 17

User Meinungen auf FIFA 17